Musikalisches Barockfeuerwerk 2019/2020

Geniessen Sie zum Jahresausklang 2019 und zur Begrüssung des Jahres 2020 vortreffliche Barockkonzerte in bezaubernden Bergkirchen, traditionellen Engadiner Häusern und wunderschönen Patrizierhäusern, welche einzig für diese Konzerte für die Öffentlichkeit geöffnet werden.

Nach den Konzerten erwartet Sie ein Apéro riche mit erlesenen Weinen von sechs Weinbauern aus der Bündner Herrschaft und regionale Köstlichkeiten. Dieses kulinarischen Vergnügen bietet auch die Möglichkeit mit den Künstlern und anderen Musikfreunden ins Gespräch zu kommen.



Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung


Konzert im Engadin (im Dorf Ftan)
Freitag, 27. Dezember 2019 | 18.00–19.00 Uhr

„Perlen europäischer Musikgeschichte“

Stefanie Oβwald, Blockflöten
Johannes Rake, Cembalo
Kevin Bourdat, Gambe

Mit ihrer Musik aus drei Jahrhunderten, entführt das Trio für Alte Musik „Melothesia“ auf eine musikalische Reise durch dreihundert Jahre europäische Musikgeschichte.

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Reformierte Kirche Ftan, Rontsch, 7551 Ftan 

ANFAHRTSROUTE | KARTE

Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung 

Melothesia - Trio für Alte Musik

Konzert im Engadin (im Dorf Tschlin)
Samstag, 28. Dezember 2019 | 18.00–19.00 Uhr

„Musikalische Souvenirs aus drei Jahrhunderten“

Stefanie Oβwald, Blockflöten
Johannes Rake, Cembalo
Charlotte Schwenke, Gambe

Mit ihrem festlichen Feiertagsprogramm laden die drei Musiker und
Musikerinnen ein zu einer Reise durch dreihundert Jahre europäische
Musikgeschichte und lassen Werke französischer, englischer, italienischer und deutscher Meister erklingen.

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Kirche San Plasch, 7559 Tschlin

› ANFAHRTSROUTE | KARTE

Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung

Melothesia - Trio für Alte Musik

Konzert in Kanton Uri (im Dorf Andermatt)
Sonntag, 29. Dezember 2019 | 18.00–19.00 Uhr

„Musikalische Souvenirs aus drei Jahrhunderten“

Stefanie Oβwald, Blockflöten
Johannes Rake, Cembalo
Charlotte Schwenke, Gambe

Mit ihrem festlichen Feiertagsprogramm laden die drei Musiker und
Musikerinnen ein zu einer Reise durch dreihundert Jahre europäische
Musikgeschichte und lassen Werke französischer, englischer, italienischer und deutscher Meister erklingen.

Mit anschliessendem Apéro riche Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Peter und Paul, 6490 Andermatt

ANFAHRTSROUTE | KARTE

Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung

Melothesia - Trio für Alte Musik

Konzert Kanton Uri (im Dorf Altdorf)
Montag, 30. Dezember 2019 | 18.00–19.00 Uhr

„Perlen europäischer Musikgeschichte“

Stefanie Oβwald, Blockflöten
Johannes Rake, Cembalo
Kevin Bourdat, Gambe

Mit ihrer Musik aus drei Jahrhunderten, entführt das Trio für Alte Musik „Melothesia“ auf eine musikalische Reise durch dreihundert Jahre europäische Musikgeschichte.

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Martin, Kirchplatz, 6460 Altdorf

ANFAHRTSROUTE | KARTE

Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung

Melothesia - Trio für Alte Musik

Konzert in Engadin (im Dorf Guarda)
Mittwoch, 1. Januar 2020 | 18.00–19.00 Uhr

„Musikalische Souvenirs aus drei Jahrhunderten“

Stefanie Oβwald, Blockflöten
Johannes Rake, Cembalo
Kevin Bourdat, Gambe

Mit ihrem festlichen Neujahrsprogramm laden die drei Musiker
und Musikerinnen ein zu einer Reise durch dreihundert Jahre
europäische Musikgeschichte und lassen Werke französischer,
englischer, italienischer und deutscher Meister erklingen.

Mit anschliessendem Apéro riche

Veranstaltungsort
Kirche Guarda, 7545 Guarda
(100m entfernt von der Postbushaltestelle Guarda Cumuen)


ANFAHRTSROUTE | KARTE

Eintritt via Kollekte

- für Konzert und Apero riche -

Schriftliche Reservation Voraussetzung

Melothesia - Trio für Alte Musik